Wie lange wird der deutsche Bürger noch weiter gefoptt?

Ist es wirklich noch mit gewissem Stolz möglich sich DEUTSCHER zu nennen? Was dem Bürger Deutschlands zugemutet wird übersteigt schon lange das Höchstmaß der Zumutbarkeit.

Der „Kalif“ der Türkei belästigt das zumutbare Handeln und Verhalten gegenüber Deutschland über Gebühr. Deutschland und EU finden kein erklärbares Zurück zu Erdogan. Ein Bürger Deutschlands braucht nur einen deutschen Pass, alles Weitere ist nicht nötig. Dass ein Alt-Bundespräsident dermaßen deutsche Steuergelder verschleudert und auch noch monatlich 250000 Euro Rente bekommt ist auch nicht einsehbar. Die GROKO trampelt ebenfalls auf den Nerven der Deutschen herum. Das Verhalten der SPD finde ich ziemlich schändlich, ist das ein Wahlkampf-Gehabe, das man erklären kann?

Mein Gefühl auf das Bewusstsein Deutscher zu sein ist schon ziemlich lädiert. Ich finde langsam keine Einstellung mehr auf die Entscheidung zur diesjährigen Wahl zum Deutschen Bundestag. Gibt es noch würdige Vertreter, die man wählen kann???