Bootscharter im Revier Müritz

Zu einer Chartertour mit einer Motoryacht haben wir uns 2018 entschlossen. Dass man dabei nicht nur positives erlebt, findet man beim Internetaufruf: http://siegfried-fliegler.de/Segler/PDF-Dat/zuBootCharter.pdf  Etwas mehr über die Urlaubswoche findet man unter dem Aufruf: http://siegfried-fliegler.de/Segler/PDF-Dat/BootstripMueritz.pdf

Kommentare zu den Fotos und Texten sind an meine Mail-Adresse erwünscht: admin@siegfried-fliegler.de danke.

Senioren Bootsurlaub 2018

Unsere ehemalige Segel – Seniorengruppe fährt in Zukunft Motoryacht.

Der jährliche Ausflug mit einer Segelyacht hat sich geändert in eine Urlaubswoche auf einer Motoryacht. Die Segeltörn-Berichte der letzten Jahre erstellte und beschrieb ich bisher in meiner Internetseite: http://siegfried-fliegler.de Die Berichte der nächsten Jahre kann man über meinen Blog aufrufen. Die direkten Adressen sind dort nach der Berichterstellung zu finden. Unser Planungsziel für 2018 ist Müritz, also die Mecklenburgische Seeneplatte. Nach unserer Rückkehr im Juli wird der Bericht erstellt und die Adresse zum Aufruf angegeben.

CDU-Generalsekreträrin

Bei meiner morgendlichen Zeitungsstunde in der Saarbrücker Zeitung fand ich beiliegendes Foto von AKK und überlegte mir, was sie künftig bei der CDU alles aufräumen wird. Mich hat das jedenfalls gerettet, in Zukunft werde ich nie mehr CDU wählen. Ich bin froh, dass die Saarländer zukünftig von ihrer Arbeit im Landtag verschont bleiben!

Wäre mal was Gutes für das Saarland…

Die neue Nachricht über Veränderung in der Parteiführung-CDU, AKK nach Berlin, hat mich zu einem Luftsprung animiert. Ich bedaure zwar die CDU, wäre aber froh, wenn das Saarland auf diese Weise von AKK erlöst werden könnte. Müller hat ohne die Saarländer zu fragen damals uns AKK aufs Auge gedrückt. Er hat sich in Karlsruhe ja ins angenehme warme Nest gesetzt!

Es war zu befürchten!!!

Nach den ja schlimmen Ergebnissen der Wahl und dem nachfolgenden Debakel mit Gelb, Grün und Rot, auch Schwarz/Schwarz, war es doch immer mehr zu befürchten, dass das Chaos GROKO eine neue Version entstehen lässt, die die Bürger Deutschlands heimsuchen wird. Man wird also nach ausgetüftelten Methoden suchen, um die Ministerposten der folgenden neuen Regierung geschickt zu verteilen. BRAVO!

Wie die nächste Wahl ausgeht, kann ich mir jetzt schon ausmalen! Armes Deutschland!